Historisches

Diese Bilder unseres Vereinshauses verdanken wir Herrn Bernhard König, 2. Vorsitzender des Eisenbahnfreunde Heidelberg e.V.
Wir freuen uns sehr über die Nutzungserlaubnis und bedanken uns für die Infos.

Er schreibt:

„Bei dem genannten Gebäude handelt es sich um die ehemalige Güterabfertigung des Güterbahnhofs Heidelberg der Oberrheinischen Eisenbahn-Gesellschaft AG (OEG), der im August 1913 in Betrieb genommen worden war. Das Gebäude enthielt Büro- und Lagerräume und diente zur Lagerung von Stückgütern sowie deren Umschlag zwischen Güterwagen der Staatsbahn und den schmalspurigen Güterwagen der OEG bzw. auf Lastkraftwagen.

Diesen Zweck hatte das Gebäude bis Mai 1982. Dann zog die OEG in angemietete Räume im Güterbahnhof der Bundesbahn um, nachdem die Umladung in schmalspurige Wagen schon einige Jahre vorher entfallen war. Dadurch konnte die Überstellung der Wagen vom Rangierbahnhof der DB zum OEG-Güterbahnhof entfallen.“